Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »
 

Anbieter: Juwelier Cornelia C.Barras Feine alte Juwelen, D-60311 Frankfurt am Main (Anfahrtsplan anzeigen)

Katalog: Broschen

Klassifizierung (Anbieter übergreifend):
a. Schmuck, Juwelen, Edelsteine
alter Schmuck 18. und 19. Jhdt.

Art. Nr.:
Brillant - Rubin - Brosche
Weiter suchen nach:
  brillant
  rubin
  brosche
  brillanten
  sichel
  rubine
Brillant-Rubin-Brosche, Ende 19.Jh., Russland.
Brillant-Rubin-Brosche in Form eines Halbmondes, die innere Mondsichel mit körnergefassten Brillanten, der äussere Kreis der Mondsichel mit feinen Burmarubinen verziert. Auf der Hälfte der Sichel ist ein dreiblättriges Kleeblatt mit drei châtongefassten Altschliffbrillanten eingefügt, aus dem eine brillantbekrönte Lilie hervorspriesst (26 Altschliffbrillanten zus.ca. 1,95 Carat / 14 facettierte Rubine zus.ca. 3,00 Carat). Rückseitige Broschierung und
zusätzliche separate Anhängerverschraubung. Letztere lässt sich ganz herausschrauben und eine weitere Schraubvorrichtung auf der Aussenkante bieten damit die Vorrichtung auf einer Tiara als
Mittelteil platziert zu werden.
Vierfache rückseitige Punzierung mit Doppelanker und Zepter für St.Petersburg, Ende 19.Jh.
vgl.: Verzeichnis der Russischen Gold- und Silbermarken, Slavisches Institut München, 1971.
Sowohl die Verwendungsmöglichkeit als Mittelteil einer Tiara als auch die ausserordentliche Qualität der Steine lassen den
Rückschluss zu, daß dieses Stück aus dem zaristischen Russland sich
vormals in Adelsbesitz befand.
Preis auf Anfrage.


Broschen
Brillant ... Brillant ... Brosche m... Brosche m... Smaragd-S...