Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »
Kurse Ö.Gem.G.
Frühjahrsprogramm 2008
Kurse WIFI
Qualifiz.Schmuckverkäufer
Diplomierter Juwelenfachmann
Laufende Edelsteinkurse

GEM - Nachrichten Nr. 20
Spondylidae
Polluctit
Sodalith
Rekristallisierte Tansanite
Imitationen für Tansanit
Synthetischer Zirkonia
Bernsteinimitate
Übersicht Bernsteinimitationsarten
Zuchtperlen ohne Kern
Zuchtperlen mit Kern
Bergkristalle
Korallen
Bestrahlte Topase
Bedampfte Topase
Mystik Topas + Tavalite
Beschichtungsart aus den USA
Grün gebrannte Amethyste
Synth. Grüne Quarze
Bestrahlte Grüne Quarze
Tahiti-Kulturperlen
Diamant aus Haaren
Opale
Der Wittelsbacher
Diplomverleihung
Aus- und Weiterbildung
WIFI Linz
Messesplitter Intermineralia
Ametrin Dublette
Neues Türkismaterial?
Gebr. Jade als Serpentinite
Synthetischer Moissanit
Jung-Gemmologentreffen
Weltbank / intern. Minenprojekte
Impressum

GEM - Nachrichten Nr.19
Opalmatrix-Matrixopal
Kleiner Opal-Rekurs
Scheelite
Nachwuchsgemmologen
Wichtigkeit Gemmologie
Kufubu Smaragde
Paraiba Turmaline
Omphazit-Jade
Bernsteinmuseum
Oberflächenbeschichtung
Diamanten
Bilder Gemmologenabende
Untersuchungspraxis I
Untersuchungspraxis II
Untersuchungspraxis III
Grüner Dresdner
Leserbrief
Korallen
einige Raritäten
Impressum

Ö.Gem.G. NEWS
Bernstein
Imitationen für Feueropal
Synthetischer Saphir nach Chatam
Diamant
Synthetischer Smaragd nach Chatam

Edel- und Schmucksteine
ein Rückblick ins 20.Jht.

Anbieter

Österreichische Gemmologische Gesellschaft
Goldschlagstrasse 10
A-1150 Wien
(Anfahrtsplan anzeigen
Tel: 0676 301 40 66
Fax: 0043 1 231 22 38

E-Mail senden

 
Registriertes CIBJO-Institut und ICA Member





„JUNG“-GEMMOLOGENTREFFEN IM SALZKAMMERGUT AM TRAUNSEE

Auch heuer im Sommer war es wieder soweit; bereits zum dritten Mal traf sich eine kleine, zusammengeschworene Gruppe, d.h. ein Teil der „Jung"-Gemmologen des Abschlussjahrganges 2005 der Gemmologischen Akademie in Linz (GWA und FEEG), zum ausgelassenen Treiben und ernsten Fachsimpeleien am Traunsee.

Den Beginn machte man am Samstag den 22.07.2007 mit einer Fahrt ins Haus der Natur nach Salzburg, das ja wahre Schätze im Bereich der Mineralogie, aber auch Gemmologie zu bieten hat.

Neben einer prächtigen Sammlung österreichischer Mineralien und anderer Fundstücke galt hier vor allem das besondere Interesse der Vitrine mit den Rubinen aus der Retorte, einer Sammlung sehr schöner Knischka-Rubine, sowohl im rohen als auch im geschliffenen Zustand.

Nach der Rückkehr an den Traunsee kühlten sich die jungen Herren im 21° warmen Traunsee ab, um dann ihr Geschick beim Plättenfahren zu testen. (Die Plätte = Traunkirchner Wasser-Gondel aus Holz gesteuert und fortbewegt, mit einem Ruder, von einem Mann in Lederhose).

Selbstverständlich durften auch interessante, fachliche Gespräche nicht fehlen, es konnten auch einige erlesene, teils selbst geschliffene Edelsteine begutachtet werden. Den Abschluss dieses gelungenen Tages machte eine zünftige Grillage, die bis in die späten Nachtstunden andauerte.....

An dieser Stelle sei besonders der selbst angesetzte Zirbenschnaps von Herrn Gernot Smolle zu erwähnen, der in wohldosierter Dosis verabreicht wurde. Leider blieben Frau Christine Rittig und Prof. Leopold Rössler unverhoffterweise aus, zeigten sich aber mit einer Riesenpackung Schaumrollen und den besten Wünschen für die Einladung erkenntlich.

Die für den nächsten Tag geplante Fahrt mit dem Dampfschiff Gisela musste aufgrund des strömenden Regens und eines technischen Gebrechens des 1871 gebauten Raddampfers auf kommendes Jahr verschoben werden.

 Als Alternative zum Schlechtwetter standen dann die Besichtigung des Gmundner Stadtmuseums (das leider geschlossen hatte), ein kleiner Bronze-Zwerg im Stadtbrunnen mit einem Bergkristall am Rücken sowie der Besuch des Kaffeehauses am Ende der Gmundner Straßenbahnlinie auf dem Programm.

Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen:
„Ein gelungenes Treffen, das nächstes Jahr sicher wiederholt werden wird".

 

Gastkommentare für die Nachrichten der ÖGemG von:

Mag. Sebastian Hänsel und Gregor Rosenthaler, GWA,FEEG.

Weitere Mitwirkende: Gregor Kreiml, Sabine und Gernot Smolle, Klaus Übleis und Erik Kaltenriener.








Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien gelistet:
Vereine, Interessenvertretungen, Ämter
Sachverständige, Gutachter