Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »
Kurse Ö.Gem.G.
Frühjahrsprogramm 2008
Kurse WIFI
Qualifiz.Schmuckverkäufer
Diplomierter Juwelenfachmann
Laufende Edelsteinkurse

GEM - Nachrichten Nr. 20
Spondylidae
Polluctit
Sodalith
Rekristallisierte Tansanite
Imitationen für Tansanit
Synthetischer Zirkonia
Bernsteinimitate
Übersicht Bernsteinimitationsarten
Zuchtperlen ohne Kern
Zuchtperlen mit Kern
Bergkristalle
Korallen
Bestrahlte Topase
Bedampfte Topase
Mystik Topas + Tavalite
Beschichtungsart aus den USA
Grün gebrannte Amethyste
Synth. Grüne Quarze
Bestrahlte Grüne Quarze
Tahiti-Kulturperlen
Diamant aus Haaren
Opale
Der Wittelsbacher
Diplomverleihung
Aus- und Weiterbildung
WIFI Linz
Messesplitter Intermineralia
Ametrin Dublette
Neues Türkismaterial?
Gebr. Jade als Serpentinite
Synthetischer Moissanit
Jung-Gemmologentreffen
Weltbank / intern. Minenprojekte
Impressum

GEM - Nachrichten Nr.19
Opalmatrix-Matrixopal
Kleiner Opal-Rekurs
Scheelite
Nachwuchsgemmologen
Wichtigkeit Gemmologie
Kufubu Smaragde
Paraiba Turmaline
Omphazit-Jade
Bernsteinmuseum
Oberflächenbeschichtung
Diamanten
Bilder Gemmologenabende
Untersuchungspraxis I
Untersuchungspraxis II
Untersuchungspraxis III
Grüner Dresdner
Leserbrief
Korallen
einige Raritäten
Impressum

Ö.Gem.G. NEWS
Bernstein
Imitationen für Feueropal
Synthetischer Saphir nach Chatam
Diamant
Synthetischer Smaragd nach Chatam

Edel- und Schmucksteine
ein Rückblick ins 20.Jht.

Anbieter

Österreichische Gemmologische Gesellschaft
Goldschlagstrasse 10
A-1150 Wien
(Anfahrtsplan anzeigen
Tel: 0676 301 40 66
Fax: 0043 1 231 22 38

E-Mail senden

 
Registriertes CIBJO-Institut und ICA Member





„Qualifizierter Schmuckverkäufer“

Start: September 2007

„Die Juwelenbranche ist zurzeit generell ein sehr schwieriger Verkaufsbereich und die Schulung der Mitarbeiter/Innen hat Priorität in erfolgreichen Firmenleitungen“. In der Schmuck- und Juwelenbranche wird der Erfolg nur mittels einschlägiger Kompetenz im Verkauf ermöglicht. Dieses „Know-how“ entscheidet über den erfolgreichen Verkaufsabschluss. Bei dieser neuen Ausbildung wird verstärkt auf die praxisnahe Wissensvermittlung geachtet.

Durch die nachfolgende Aus- und Weiterbildungsreihe wird die Hebung der Motivation sowie die Vertiefung des praktischen Verkaufs- und Kommunikationsverhaltens inklusive der Produktkunde für jedes Unternehmen ermöglicht.

Ziel: Der Lehrgang soll Ihnen als Verkäufer/in in der Uhren- und Schmuckbranche bzw. im Antiquitätenhandel eine Weiterbildungsmöglichkeit bieten. Sie können im Anschluss daran nicht nur selbstständig das Verkaufsgespräch steuern und neue Verkaufskonzepte entwickeln sondern auch diese Erkenntnisse in Verkaufserfolge umsetzen.

Teilnehmer:  Alle Verkäufer/innen, die in der Uhren – und Schmuckbrache bzw. im Antiquitätenhandel tätig sind und eine Weiterbildung in Richtung Verkauf und Beratung anstreben. Auch für Wiedereinsteiger/innen und fachinteressierte Personen, die eine Chance im Verkauf suchen.

Inhalt: Erlernen und Verbessern der grundlegenden Verkaufstechniken, Wissen um das Produkt (die Produktkunde), Förderung der Verkäuferpersönlichkeit, Umsetzen der Verkaufspsychologie in die Praxis, Zwischenergebnis in einem praktischen Videotraining.

SCHMUCKKUNDE / VERKAUF

SK 1, Verkaufspsychologie Schmuck, Mo/Di/Mi, 24.-25.-26. September 2007
SK 2, Produktkunde Schmuck,  Mo/Di/Mi, 15.-16.-17. Oktober 2007
SK 3, Produktkunde Uhren, Mo/Di/Mi, 21.-22.-23. Jänner 2008
SK 4, Produktkunde Edelsteine, Mo/Di/Mi, 25.-26.-27. Februar 2008 
SK 5, Verkaufen mit Kompetenz, Mo/Di/Mi, 21.-22.-23. April 2008

Zusatzangebote zum „Qualifizerten Schmuckverkäufer:

a) Organische Schmuckmaterialien:

Perlen, Korallen, Bernstein, Elfenbein, u.a. Handelsname, Erkennungsmöglichkeiten und Qualitätskriterien der im Schmuck häufig vorkommenden organischen Substanzen unter Berücksichtigung des Artenschutzes.
Fr./Sa. 12.-13 und 19.-20. Oktober 2007

b) Stilkunde/Stilmerkmale:

Wichtige Merkmale die bei einer Reparaturannahme zum Tragen kommen können
Schmuckstile – Körperschmuck – Tischschmuck. Fälschungen – Punzierungen.
Do./Fr./Sa. 15.-16.-17. Mai 2008

SK 6, FACHPRÜFUNG „Qualifizierter Schmuckverkäufer“  Do,   5. Juni 2008







Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien gelistet:
Vereine, Interessenvertretungen, Ämter
Sachverständige, Gutachter