Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

III. Benefizauktion der Münchner Kindl Stiftung

Grußwort der Bürgermeisterin

Download im PDF
Grosser Erfolg der ...
 

Anbieter

Benefizauktion Münchner Kindl Stiftung
Furtanger 1
D-82205 München
(Anfahrtsplan anzeigen
Tel: +49 (0) 172 8920045
Fax: +49 (0) 1212 583179654

E-Mail senden
Website öffnen
 
Münchner Kindl Stiftung für Münchner Kinder Vorsitzender des Stiftungsrates: Konsul Otto Eckart Vorsitzender des Vorstands: Christian Netzer Spendenkonto: Nr. 11 12211 bei Reuschel & Co., München (BLZ 70030300)


Benefizauktion will Brücken bauen für Münchner Kinder

Robert Ketterer versteigert Werke von Dalí, Dix und Heckel

München, 02. April 2008, (kk) - Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten - Kunst und Kreativität, Spaß und Spannung: Am 8. April öffnet die whiteBOX, Kultfabrik, Grafinger Str. 6, 81673 München, ihre Türen für die 3. Benefiz-Kunstauktion der Münchner Kindl Stiftung und damit für den guten Zweck. Ab 19 Uhr wird Robert Ketterer, Auktionator und Inhaber von Ketterer Kunst, rund 80 Objekte moderner und zeitgenössischer Kunst versteigern.

„Brücken bauen für Münchner Kinder und Jugendliche“ ist dabei das Motto der diesjährigen Auktion. Auch 2008 will die Münchner Kindl Stiftung wieder aktiv Kindern und Jugendlichen helfen. Das Thema des Stadtjubiläums 2008 ist bewusst als Motto für die diesjährige Fördertätigkeit der Münchner Kindl Stiftung gewählt worden. Die Schirmherrin der Veranstaltung ist Bürgermeisterin Christine Strobl. Als Förderer konnte zudem die Zahnärztliche Vereinigung Bayerns gewonnen werden.

Und auch dieses Jahr ist wieder gute Kunst, kreatives Potential, viel Spannendes und so manche Überraschung unter den zu versteigernden Werken zu entdecken. Neben Arbeiten von Kindern und Jugendlichen präsentiert die Auktion bekannte Namen wie Elvira Bach, Eduard Bargheer, Edward Theodore Compton, Salvador Dalí, Otto Dix und Erich Heckel. Auch Münchner Künstler wie Enzo Arduini, Ugo Dossi und Mathias Waske haben eigene Werke gespendet. Auch aus der bekannten Roland und Karin Berger Kunstsammlung sind wieder einige Werke vertreten.

Die prominent besetzte Gästeliste ( u.a. haben Bunte-Chefredakteurin Patricia Riekel, Wiesn-Wirt Peter Schottenhamel und Opernsängerin Dr. Christine Gräfin Esterhazy ihr Kommen angesagt) verspricht einen schönen Abend im Kreise von Menschen, denen die Zukunft Münchens am Herzen liegt, die gute Kunst zu schätzen wissen und gerne einen kurzweiligen Abend genießen. Vorbesichtigung der Werke ist ab 18 Uhr möglich. Mehr Informationen unter: www.muenchner-kindl.stiftung.de

Ketterer Kunst hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1954 als einer der wichtigsten Kunst- und Buchversteigerer mit dem Stammsitz im Münchner Prinz-Alfons-Palais und einer Dependance in Hamburg etabliert. Galerieräume in Berlin und Repräsentanzen in Heidelberg, Krefeld und New York tragen entscheidend zum Geschäftserfolg bei.

Ansprechpartner für die Presse:

art.et.fact consulting
Kühbachstr. 11
81543 München
Kirsten Freundl
Telefon: 089-62146604 / 0171-7342900
E-Mail: kirsten.freundl@artetfact-consulting.de
Internet: www.artetfact-consulting.de
Ketterer Kunst
Prinzregentenstraße 61
81675 München
Michaela Derra
Telefon: 089-55244-152 (Fax: -166)
E-Mail: m.derra@kettererkunst.de
Internet: www.kettererkunst.de




Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien gelistet:
Sonstige
Vereine, Interessenvertretungen, Ämter
A U K T I O N S H A U S