Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »
Salzburg FAF

Anbieter

Galerie Albert Benamou
24, rue de Penthièvre
FR-75008 Paris
(Anfahrtsplan anzeigen
Tel: (+33) 1 45 63 12 21
Fax: (+33) 1 45 63 22 11

E-Mail senden

 


Salzburg World Fine Art Fair

 

Feinsinnig, fiktional, paradoxal, Kimiko Yoshida’s jungfräuliche Bräute bilden ein Ensemble quasi-monochromer Selbstporträts. Die Bilder sind sorgfältig aus einem einzigen Thema ausgearbeit und bilden somit Fragmente eines gemeinsamem Leitfadens:
Der soziale Status der Frau in Japan. Ihre Bilder sind grossformatige (120 x 120cm), leuchtende Quadrate, die Ihr fantasy-bio Epos, unterstreichen. Seit nunmehr fünf Jahren, konzentriert sich Kimiko Yoshida auf diese Serie “Immaterieller Selbstbildnisse”, welche als die Suche der Kulturellen Hybridisierung, die Umgestalltung des Wesens, oder sogar als der Schwund der eigenen Selbstidentität, verstanden werden können. Die Metamorphose Ihren eigenen Identität in eine Vielfältigkeit von Identifikationen, drückt den Verfall der Einzigartigkeit aus, den “Rückgang” des “Seins”.




Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien gelistet:
Kunsthändler und Galerien